Seite auswählen

Wenn Sie auf dieser Seite lesen, werden Sie vielleicht derzeit in froher Erwartung sein, womöglich auch schon kurz vor der Entbindung stehen. Vielleicht ist aber der Nachwuchs gerade in Planung, und Sie wollen sich schon rechtzeitig darüber Gedanken machen, wie der Sohn oder die Tochter einmal heissen soll. Nun ist ja schon allein das Aussuchen eines Namens nicht das leichteste, die Verwandten, Freunde und Bekannten steuern alle ihre Ideen für einen Namen bei. Noch schwerer ist das, wenn Sie womöglich eine besonders enge Verbindung zu einer Kirche, oder Freikirche haben, und sich schon vorgenommen haben, nur einen biblischen Namen wählen zu wollen. In diesem Falle kommt der biblischen Namensbedeutung eine große Bedeutung zu, und in dem Zusammenhang auch eine allgemeine Info, welche Namen es in der Bibel denn überhaupt so gibt. Namen gibt es in der Bibel in Hülle und Fülle, und die biblische Namensbedeutung ist sehr interessant – so gibt es hier auch den wohlklingenden Damaris, und wir erfahren hier dass dieser aus dem griechischen kommt und soviel heißt wie: Gattin oder Geliebte. Wenn sie in der Internetsuchmaschine Google beispielsweise die Suchbegriffe: Biblische Namensbedeutung eingeben, werden auch Sie einige Webseiten finden, mit zahlreichen männlichen und weiblichen Vornamen aus der Bibel.