Seite auswählen

London ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert, doch vor allem im Sommer zeigt die englische Hauptstadt, dass es auf der Insel keinesfalls zwölf Monate pro Jahr regnet. Im Juli und August kann es in London sogar ziemlich heiß werden und wer sehr hart gesotten ist, kann sogar etwas außerhalb der Stadt im Meer baden.
In London gibt es für jeden Geschmack etwas. Shoppaholics finden in der Metropole die neuesten Trends was Schuhe, Klamotten und Accessoires angeht, während Kulturliebhaber von Big Ben und den zahlreichen Museen begeistert sein werden.
Natürlich muss man während eines Aufenthalts in London auch den Buckingham Palace besichtigen. Vor den Toren des Palastes stehen die berühmten englischen Soldaten, die sich keinen Zentimeter weit rühren, egal, was man auch versucht. Zu bestimmten Terminen marschiert die Leibgarde der Queen auf dem Platz vor dem Palast auf und zieht durch die nahe gelegenen Straßen. Das Spektakel wird jedes Mal von zahlreichen Touristen bestaunt.
Auch Madam Tussauds sollte man während seines London Aufenthaltes nicht außen vor lassen. Allerdings empfiehlt es sich, vorher Karten zu reservieren, da man sonst stundelang ansteht, um die zahlreichen berühmten Persönlichkeiten aus Wachs zu Gesicht zu bekommen.
Am bequemsten reist man mit dem Flugzeug nach London. Billigflüge in die Metropole bekommt man bei zahlreichen Anbietern, aber auch für einen Linienflug kann man unter Umständen billige Flugtickets bekommen, wenn zum Beispiel noch Restplätze vorhanden sind oder Stornierungen gemacht werden. Von Deutschland aus benötigt man etwa eine halbe bis eine Stunde mit dem Flugzeug nach London, es handelt sich also um eine sehr kurze und damit auch bequeme und entspannte Flugreise. Den kurzen Aufenthalt im Flieger überstehen daher auch Passagiere mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen sehr gut.
Günstige Flüge findet man über das Reisebüro aber vor allem auch im Internet. Suchmaschinen, die einen automatischen Preisvergleich anstellen, helfen bei der Suche nach dem günstigsten Flug.