Seite auswählen

Hauptstädte haben einen eigenen, sehr besonderen Reiz, das lässt sich ja bereits an der bundesdeutschen Hauptstadt Berlin erkennen, die als Touristenmagnet für Besucher aus aller Herren Länder fungiert. Zwar ist die Wirtschaftslage von Berlin angespannt, doch dessen ungeachtet besuchen täglich Millionen von Touristen die Sehenswürdigkeiten der Metropole und verewigen sich lächelnd vor dem Brandenburger Tor, vor der Siegessäule oder dem KaDeWe. Und auch andere Metropolen bieten touristisch ihre Höhepunkte, seien es London, Paris, Athen, Bratislava oder Wien in Europa, oder beispielsweise Santo Domingo, die Hauptstadt der Dominikanischen Republik. Dort tobt, ähnlich wie es auch in unseren Hochburgen und in Rio de Janeiro gefeiert wird, der Karneval, sind bunte und fröhliche Menschen auf den Strassen der Hauptstadt Tag und Nacht auf den Beinen und tanzen, lachen und singen und feiern ausgelassen. Zwar feiert die Dominikanische Republik Karneval nicht wie hierzulande mit Kamelle und Klümpchen, dafür aber mit Festumzügen, Tänzern und Tänzerinnen in beeindruckenden Kostümen und mit einer ansteckenden Lebensfreude, die jedes Jahr Millionen von Touristen anlockt, um dort hautnah und live dabei zu sein und ein Stück dieser Tradition mitzuerleben. Oder auch Peking, die Hauptstadt der Volksrepublik China, die in 2008 Austragungsort der olympischen Sommerspiele und der Paralympics war, konnte die Besucher und Zuschauer in aller Welt von ihrem Charme überzeugen und für sich einnehmen, konnten sich doch vor Ort und an den Fernsehbildschirmen überall auf der Welt die Menschen davon überzeugen, dass Peking wie China generell auf eine Jahrtausende alte Tradition zurückblicken kann und viele sehenswerte Flecken bietet, die eine Reise lohnen. Zudem haben die olympischen Spiele etwas ähnliches bewirkt, wie die Öffnung der Mauer in Berlin 1989, die Welt ist ein Stück weit mehr zusammengewachsen und hat an etwas gemeinsamen teilgenommen, das sich unvergessen in alle Herzen der Zuschauer eingenistet hat und beweisen konnte, dass Menschen sich auch über Kulturen hinweg begegnen wollen.