Seite auswählen

Nicht nur Erwachsene verkleiden sich zu Fasching gerne, vor allem auch die Kinder. Für Mädchen und auch für Jungs gibt es seitens der Faschingskostümhersteller jede tolle Verkleidungsideen, die auch sehr gerne angenommen werden, denn wenn Eltern ihr Kind schon verkleidet in Schule oder Kindergarten schicken, dann soll es doch bitte auch so sein, dass das Kind schick aussieht und nicht so als würden die Klamotten dem eigenen Schrank entstammen. Während Mädchen Feenkostüme lieben und zu Fasching auch gerne Prinzessin sind, gibt es für Jungs tolle Indianer- und auch Cowboy Kostüme. Aber auch das Kostüm Pirat erfreut sich besonders bei Jungs großer Beliebtheit. Es sind vor allem die kleine und großen Accessoires beim Kostüm Pirat, was die Jungs so fasziniert. Zu den Piratenhosen und den typischen Hemden mit Rüschen, ist es vor allem die Augenklappe, die aus einem Jungen einen „richtigen“ Piraten macht und das Kostüm Pirat auf wunderbare Weise als Accessoire ergänzt. Ein weiteres Accessoire, das Jungs sehr wichtig empfinden wenn sie sich in ein Kostüm Pirat schwingen zum Fasching, ist der Säbel. Der Säbel ist sozusagen für einen Piraten ein Statussymbol. Ein weiteres Accessoire, das beim Kostüm Pirat auf keinen Fall fehlen darf ist dann auch noch die obligatorische rote Feder auf dem Piratenhut und der Piratenhut an sich. Ergänzend werden kann das Kostüm Pirat dann auch noch durch ein wenig Goldschmuck. Desto mehr Goldschmuck der Pirat trägt, desto mehr besagt dies, dass seine Piraterie erfolgreich war.

Außer dem Kostüm Pirat an sich ist natürlich auch noch das Schminken sehr wichtig. Ein Schnurbart a la Pirat Johnny Depp spricht jeden Jungen an.