Seite auswählen

Auf Spieldecken kann gespielt und geschlafen werden. Sie sind bunt und optimal für das Wachstum der Kinder, fördern ihre Gesundheit und ermöglichen ihnen tagsüber eine variable Spielgelegenheit. Es gibt viele verschiedene Spieldecken mit genähten Motiven, verschiedenen Themen als Aufdruck, große und kleine.

Ganz spannend für die Kinder sind Spieldecken mit einem Spielbogen mit Spielobjekten wie Quietschen, Rasseln oder Spiegeln zum Anfassen oder Anschauen, der an den Ecken der Spieldecke angebracht wird. Den Spielbogen kann man abknöpfen wenn das Kind größer wird. Für die Herstellung der Spieldecken werden am häufigsten weiche, ökologisch getestete und schadstoffarme Materialien benutzt, die die Haut der Kinder schonen. Spieldecken sollen sich leicht reinigen lassen und weich sein. Manche Spieldecken sind gepolstert und können Geräusche oder Musik machen.

Auf Spieldecken wird da gespielt, wo Kinder es besonders mögen- auf dem Boden

Manche Spieldecken sind zusammenklappbar, lassen sich ganz einfach transportieren und sind deshalb ideal für unterwegs. Also wenn wir einen netten Spaziergang mit dem Kind machen möchten, können wir die Spieldecken mitnehmen und im Kinderwagen verstauen. Für Sport-Liebhaber eignet sich am besten ein Jogger, mit Hilfe dessen wir das Sporttreiben und das Spielen mit dem Kind im Freien auf den Spieldecken kombinieren können.

Regina Richter

Email: reginarchtr@googlemail.com